Eingewöhnung

Um individuell auf die Bedürfnisse der Kinder, Eltern und bestehenden Kindergruppe eingehen zu können, werden max. zwei Kinder pro Woche eingewöhnt. Das neue Kind verbringt den ersten Tag ein paar Stunden gemeinsam mit einem Elternteil.

So kann das Kind in Ruhe und ohne Angst vor der Trennung den Tagesablauf und seine neuen Bezugspersonen kennenlernen. An den darauffolgenden Tagen wird es Tag für Tag eine längere Zeit alleine in der Einrichtung verbringen. Der genaue Ablauf richtet sich nach den Bedürfnissen des Kindes und der Eltern.